Saab 96 Baujahr 1972 guter Zustand

Technische Daten

1,5l Motor 65PS, 4-Gang Schaltgetriebe mit Freilauf,

Beschreibung

Saab 96 V4 Baujahr 1972

Der Bestand an 96'igern hat in den letzten Jahren stetig abgenommen. Wer sich ein gutes Fahrzeug sichern will, der sollte sich die Zeit nehmen und sich diese „Badewanne“ ansehen. Sie werden einen sehr stimmigen Saab vorfinden. Ich muß gestehen, dass sich mir der Scharm des Mittelklassewagens erst auf der langen Überführungsfahrt zeigte, mehr als 1000km. Aber mit jedem gefahrenen km freundete ich mich mehr und mehr mit diesem skurrilschönen und soliden Klassiker an.

Die rostfreie Karosserie, die mich eher an einen Käfer erinnert als gleichnamige Kollege aus Wolfsburg, ist unfallfrei und zeigt in einem schönen Lackkleid, das sich unter der Motorhaube weiter fortsetzt. Das Herz des Wagens, ein aus einer Kooperation mit Ford stammender V4 Motor, ist komplett revidiert und schnurrt wie ein Kätzchen. Der Ölverbrauch während der Fahrt war praktisch nicht messbar. Kein bläuen der Abgase und das berühmt berüchtige Lagerspiel der Kurbelwelle ist nicht feststellbar. Trocken ist er dazu.

Beim Getriebe gibt es keine auffälligen Geräusche und es schaltet sich gut. Auch der Freilauf funktionert einwandfrei. Die Kraft überträgt das Getriebe auf neuwertige Reifen vorn, die auch hinten montiert sind. Der 1500'er Motor mit 65PS treibt den Wagen gut voran . Seinerzeit war der Saab ein ernstzunehmender Gegner im Rallyesport und fuhr zahlreiche Siege ein.

Die Lenkung und die Vorderachse sind sehr gut und es gibt nichts auszusetzen.

Die Innenausstattung ist ingesammt gut erhalten, trägt aber die Spuren der Jahre, ohne gleich ausgedient zu haben. Als Besonderheit ist hier die Sitzheizung zu sehen, die den kalten Wintertagen geschuldet ist und über die herkömmliche Heizungsanlage betrieben wird. Ausserdem gibt es eine umklappbare Rückbank. Somit gibt es mehr Stauraum.

Dieser schöne Saab hat es verdient in gute Hände zu kommen, ist er doch einer der Besseren auf deutschlands Straßen, kommt aus Saabkennerhand und das merkt man ihm an.

 

 

Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
Automobile Zeitreise
DruckversionDruckversion