Mercedes Benz W123 200D TÜV und H-Zulassung 7/22 9.900€

Technische Daten

2000cm 4 Zylinder Diesel, 4-Gang Schaltgetriebe,

Beschreibung

Neu bei Automobile Zeitreise:

Mercedes Benz 200D von 1976 aus der W123 Baureihe.

Seine Erstzulassung hatte der Mercedes am 15.10.1976 in Italien, wo er bis vor ein paar Jahren seine Kilometer sammelte.

Ein Händler für klassische Automobile befand den Wagen dann als handelbar und importierte den Selbstzünder, und brachte den Wagen mit allen nötigen Papieren und einer H-Zulassung zurück auf unsere Straßen.

Die neue Besitzerin hatte bis heute immer ein Augenmerk auf Wartung und Service, sodass es dem 123er an nichts fehlte. Außerdem bekam der Mercedes während dieser Zeit etwa weitere 5.000 pannenlose Kilometer mehr auf den Zähler.

Durch den Besitz zweier Oldies, wuchs die Einsicht, dass es besser für eines dieser beiden wäre, in andere Hände zu kommen. Das andere Fahrzeug ist ebenfalls ein 200D aus Familienbesitz, und soll erklären, weshalb man sich letztlich gegen  diesen Wagen entschied.

Ich bekam den Auftrag, mich um den Verkauf zu kümmern, und ich tue es gerne. Ich bewege diese Modelle mit Freude, besonders wenn es sich um ein DIESEL Fahrzeug handelt. Erziehen diese mich doch zum Müßiggang:-)

Zunächst fällt auf, dass die Karosserie in überdurchschnittlich gutem Zustand ist. Das ist wohl auch dem Klima im Vorleben des Benzes geschuldet.

Das Lackkleid befindet sich ebenfalls in gutem Zustand, dazu sei gesagt, dass der Wagen einmal im Originalfarbton nachlackiert wurde. Diese Arbeit wurde sehr gut ausgeführt.

Das äußere Erscheinungsbild ist auch bei den Chromteilen stimmig zu dem Rest der äußeren Erscheinung.

Kommen wir also zur Technik. Fahrwerk, Bremsen, Lenkung sind ohne Befund. Motor und Getriebe arbeiten ebenfalls gut. Keine Laufgeräusche von Getriebe, Kardanwelle oder Hinterachse. Ich denke, dass es auch bei den "Wanderdünenmodellen" nicht weiter verwunderlich ist.

Alle elektrischen Einbauten arbeiten einwandfrei. Nicht einmal das Gebläse gibt singende Geräusche im Betrieb von sich. Ein Umstand, der ja gerne mal bei diesem Modell auftritt.

Fehlt noch die Innenaustattung, die im Großen und Ganzen sehr ordentlich erhalten ist.

Und natürlich habe ich mir, wie bei allen von mir bereitgestellten Fahrzeugen, ein paar Tage Zeit genommen, um den Wagen kennenzulernen. Abgesehen, von der Gedenkminute Zeremonie (Achtung, Ironie), machte der Wagen sehr viel Spaß. 

Daimler ist Daimler (by Modschiedler).

Dieser Benz sucht nun einen neuen Liebhaber, der sich in die Alltagsentschleunigung entführen lassen will. 

Rufen Sie an, und hören Sie mehr über dieses schöne Fahrzeug aus dem Hause Mercedes Benz, und/oder machen Sie einen Termin für vor Ort. Auch gerne in Verbindung mit einer Probefahrt.

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Das Fahrzeug wird im Kundenauftrag verkauft.

 

DruckversionDruckversion